Über uns

Bei uns sind alle Hunde willkommen, ob groß oder klein, Rassehund oder Mischling, Welpe oder Senior. 

 

Zweimal pro Woche treffen wir uns auf dem Vereinsgelände zum Training mit den Hunden und bilden diese unter Beachtung des Tierschutzgesetzes aus.

Jedes Jahr führen wir im Verein zwei Prüfungen durch, bei denen wir mit unserem Hund als Teampartner unser hundesportliches Können unter Beweis stellen und von einem Leistungsrichter bewerten lassen.

Auch außerhalb des Trainings sind wir eine tolle Gemeinschaft, die sich im Sommer zum alljährlichen Sommerfest auf dem Vereinsgelände zusammenfindet oder im Winter zur gemütlichen Weihnachtsfeier im Keglerheim Dabendorf einkehrt.

Außerdem nehmen wir an Veranstaltungen der Stadt Zossen, wie z.B. dem Fest der Vereine teil oder übernehmen in regelmäßigen Abständen die fünfte Körung der Landesgruppe Berlin- Brandenburg.

Vereinsgeschichte

Auf Initiative von Gerd Pomreinke haben sich mehrere Hundesportler aus Zossen und Umgebung 1989 zusammengetan und diesen Verein gegründet.

Nach der Wende haben wir uns dem Berliner Verband der Hundesportvereine e.V. angeschlossen.

Zwei Jahre später sind wir in den Schutz- und Gebrauchshundesportverband e.V. gewechselt.

Zusätzlich zu unseren beiden Prüfungen veranstalteten wir auf unserem Vereinsgelände Landesveranstaltungen wie Amazonenwettkämpfe, Pokalwettkämpfe und Verbandsbegleithundprüfungen.

Unsere größte Veranstaltung war die Schutz- und Gebrauchshundelandesmeisterschaft im SGSV e.V., die über drei Tage lief.

Da viele Mitglieder von uns Züchter des Deutschen Schäferhundes waren, entschieden wir uns 2001 dazu, dem weltgrößten Rasseverein, dem Verein für Deutsche Schäferhunde e.V., beizutreten.

 

Anfahrt


Thomas- Müntzer- Straße

15806 Zossen

(Zufahrt zwischen Nr. 20 und 21)

 

Für das Navi:

Thomas- Müntzer- Straße 21, 15806 Zossen

 

Grünes Hinweisschild " Hundeplatz OG Dabendorf"

Trainingszeiten


Mittwoch                   ab 17.00 Uhr

Samstag                    ab 14.00 Uhr 

Kontakt


Über E- Mail: og-dabendorf@gmx.de

oder

telefonisch beim Vorstand